Richtlinien für Autor*Innen

Vielen Dank für das Interesse, einen Beitrag auf MyanmarMemo zu veröffentlichen. Bitte lest Euch die Richtlinien genau durch, bevor ihr Euren Blogpost einreicht.

Wir freuen uns über Beiträge von Autoren und Autorinnen mit fundierten Kenntnissen zu und Interesse an Myanmar, dazu zählen z.B. Wissenschaftler*Innen, Student*Innen, aber auch Personen mit beruflicher Erfahrung zu und in Myanmar. Wir fordern auch gezielt jene, die ihre Arbeiten noch nicht veröffentlicht haben, dazu auf, Beiträge einzureichen. Unser Blog soll für Euch eine Möglichkeit sein, Ideen und Gedanken zu teilen und zu diskutieren.

Inhalt
Blogposts können die folgenden Formate haben:

  • Wissenschaftlicher Beitrag
  • Bericht aus Myanmar (z.B. von Forschungsaufenthalten)
  • Veranstaltungsbericht
  • Kommentar
  • Essay
  • Portrait
  • Buchrezension

Bitte gebt an, welcher Kategorie euer Beitrag entspricht.

Sprache
Deutsch oder Englisch

Länge
Ein Blog-Beitrag sollte maximal 1500 Wörter lang sein.

Formatierung
Der Text sollten als .doc-Dokument eingereicht werden, in Schriftgröße 12 und mit doppeltem Zeilenabstand. Der Beitrag muss einen Titel sowie einen kurzen Teaser (50-100 Wörter) enthalten, mit dem er auf der Myanmar-Institut e.V.-Website angekündigt wird. Weiterhin sollten Autoren und Autorinnen einige für den Beitrag relevante Stichworte auflisten, die als „tags“ in der Website-internen tag cloud verwendet werden können.

Zitate und Quellenangaben sollten dem Format des Chicago Manual of Style (aktuelle Ausgabe) entsprechen.

Endnoten bitte so kurz wie möglich halten. Bitte gebt wichtige Quellen am Ende des Textes in Form eines kurzen Quellenverzeichnisses an.

Autoreninfos (zwei Sätze) sollten vom Autor oder der Autorin selbst verfasst und mit zusammen mit einem Profilbild eingereicht werden. In Ausnahmefällen sind wir bereit, anonymisierte Beiträge zu veröffentlichen, z.B. wenn sensible Themen behandelt werden.

Fotos sollten separat in ausreichend guter Qualität eingereicht werden, jedoch muss der Autor/die Autorin im Text kennzeichnen, wo welches Foto platziert werden soll

Bildrechte
Autoren und Autorinnen müssen sicherstellen, dass sie für alle eingereichten Fotos die Rechte besitzen, diese zu veröffentlichen.

Publikationsprozess
Schickt Eure Beiträge bitte an:

Alle Beiträge werden von zwei Mitgliedern unseres Herausgeberteams gelesen. Die Herausgeber werden Euch darüber informieren, ob Euer Beitrag für die Publikation angenommen ist. In manchen Fällen werden einige Änderungen vorgeschlagen werden, bevor der Blog-post veröffentlicht werden kann.